Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   8.04.15 22:57
    Ich sag mal so. N jojo E



http://myblog.de/annathe1

Gratis bloggen bei
myblog.de





HUHU!

Nachdem ich mich ja eigentlich so ewig vorgestellt habe, müsste ich das hier nicht noch einmal machen. Aber ein bisschen was erzähle ich euch noch. Ich bin 20Jahre alt und befinde mich in einer Phase meines Lebens, in der ich eigentlich total glücklich sein sollte. Denn ich bin jung, habe noch keine Sorgen und kann mein Leben so gestalten, wie ich im Moment will. Neben der Uni besitze ich eben keinerlei Verpflichtungen. Trotzdem bin ich nicht super gelaunt oder den ganzen Tag wahnsinnig euphorisch drauf. Ich will jetzt nicht meckern oder sonstiges. Ich möchte einfach nur mal meinen Frust ablassen. Ich fühle mich gestresst, mit den Nerven am Ende. Sicher denken sich jetzt viele, ach was hat die denn mit ihren 20 Jahren schon für Probleme??!! Und ich muss euch sagen, IHR HABT RECHT! Was habe ich eigentlich schon für Probleme, weil wie gesagt, keinerlei Verpflichtungen. Aber ich fühle mich einfach ausgelaugt, mit meiner Kraft am Ende und ich will, dass sich das mal wieder ändert. Aber so einfach geht das nicht, ich brauche einfach mal Abstand von meinem zu Hause, Freunden und Familie, auch wenn ich das alles sehr liebe. Nur kann ich das alles nicht mehr sehen. Ich möchte niemanden sehen, nur einfach zwei Wochen hier raus, ganz weit weg. Alleine möchte ich jedoch auch nicht wegfliegen, da wäre man wieder beim Problem. ES GEHT DOCH NICHTS ALLEINE! Und da ist man eben wieder beim Anfang angelangt. Ach, ich sollte nicht meckern. Vielleicht sollte ich einfach in den Tag hineinleben und nicht an morgen denken. Ich werde mich auch jetzt wieder vom Mac wegbewegen und mein Buch, welches ich zur Zeit lese zur Hand nehmen. Darueber wuerde ich auch gerne noch etwas sagen. Im Moment lese ich "Verheißung" von "Jussi Adler Olsen". Ich befinde mich ca auf Seite 150. und habe das Buch seit dem Erscheinungstag zu Hause, vor ca. zweieinhalb Wochen. Normalerweise wäre ich mit dem Buch schon dreimal durch, aber mir fehlt der Antrieb. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich abends immer sehr müde bin und mir vor dem Beginn des Lesens schon die Augen zufallen oder liegt es daran, dass mich dieses Buch noch nicht so fesselt, wie die letzten 5von Herrn Adler Olsen ? Hat jemand von euch das Buch gelesen oder schon begonnen und wenn ja, was sagt ihr bisher über dieses Buch?? Ich würde eure Meinung darüber gerne hören!! Dann erst einmal genug von meiner Seite heute, habt noch einen schönen Restfeiertag und alle, die morgen früh raus müssen. Frohes Schaffen! XOXO Anna!
6.4.15 22:22
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung